Das Anbringen von Bildern

Druck auf Leinwand

Untitled-2

Aufhängung

 

Unbenannt

Aufhängung mittels Bilderschiene – Externlink

In Unternehmen, in Pflegeeinrichtungen und im öffentlichen Raum, wo Wanddekorationen sauber angebracht, und ggf. öfters gewechselt werden sollen, kommen Bilderschienen zum Einsatz.

Nach dem Anbringen der Bilderschienen kann ein Stahlseil, bzw. eine Perlonschnur an der Schiene eingehakt werden – und an dieser Schnur, bzw. diesem Seil, hängt das Bild an einem höhenverstellbaren Haken.

Dadurch können Bilder oder andere Wand-Dekorationen flexibel gehängt werden, und die Wand wird nicht bei jedem Umhängen durch Bohren von Hakenlöchern beschädigt – abgesehen von dem damit verbundenen Aufwand und Schmutz. Außerdem sind die an der Perlonschnur oder dem Stahlseil befestigten Zipper-Haken jederzeit in der Höhe verstellbar, so dass es kein Problem ist, die Bilder nachträglich geringfügig in der Höhe oder sonstigen Anordnung zu verändern. Dass man sich beim Bohren der Löcher leicht in der Höhe vertut (beispielsweise um ein paar Millimeter) ist also auch kein Problem mehr, denn die Zipper-Haken sind fein nachjustierbar.

 

Unbenannt4